Vorbaurollladen V45, P45, P90, UP90

Wenn Sie Vorbaurollladen für Ihr zuhause in Betracht ziehen und dazu Preise erfahren und berechnen möchten, sind Sie hier richtig.
Hier gehts zum Konfigurator für Rollladen

Grundsätzlich ist jede an uns gesendete Vorbaurollladen-Preisanfrage noch keine Bestellung Ihrerseits. Der Preisrechner dient zu Ihrer Information und kann kostenlos und einfach genutzt werden. Sie können uns Ihre fertig konfigurierten Rollladen durch betätigen des Anfrage Buttons senden, wir machen sodann ein schriftliches Angebot dazu. Sie können jederzeit bei auftretenden Fragen mit uns Kontakt aufnehmen Wenn alle Fragen geklärt sind können Sie uns den Auftrag dazu erteilen.

 
Ablauf

Einfacher Ablauf:

Wenn Sie Ihre/Ihren Vorbaurollladen konfiguriert und im Warenkorb gespeichert haben, senden Sie uns Ihre Preisanfrage.
Dies erfolgt selbserklärend indem Sie beginnend im Warenkorb den weiteren Schritten folgen.
Am Schluß werden Sie aufgefortert die Anfrage zu senden.
Im Anschluß wird Ihre Anfrage von uns bearbeitet, bei Fragen nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und klären diese. 
Sollten Sie Fragen haben, und oder eine Beratung oder sonstige Informationen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, entweder per mail, gerne auch per Telefon.
Wir senden sodann ein für Sie unverbindliches Angebot per e-mail.
 

          
 
Geben Sie im Konfigurator die Breite und die Höhe des Rollladen in mm ein.
Messen Sie dazu die Breite Ihrer Fensterleibung innen am Fensterrahmen und die Höhe Ihrer Fensterleibung bis zur Außenfensterbank, beachten Sie dabei daß der Rollladen auf der AußenfeVorbaurollladen-messennsterbank aufsitzt, also bis ganz runter zur Außenfensterbank messen. Ziehen Sie von Ihren Maßen jeweil 10mm ab und geben Sie dieses Maß in den Konfigurator.  Bei der Höhe ist das von Ihnen angegebene Maß inkl. Rollladenkasten.  Das Maß des fertig produzierten Rollladen entspricht genau dem von Ihnen angegebenen Maß.


Breite=Breite des fertigen Rollladen
Höhe= Höhe des fertigen Rollladen
 
Die Kastenform des Vorbaurolladen wählen Sie unter Rollladen-Typ,
 
 V45 für einen Standard 45° abgeschrägten Rollladenkasten mit Revisionsdeckel vorne und unten.Rollladen-Kastentype
 R1/4 für einen viertelrunden Rollladenkasten mit Revisionsdeckel vorne und unten.
 R 1/2 für einen halbrunden Rollladenkasten mit Revisionsdeckel vorne und unten.
 UP für einen Unterputz Vorbaurollladen-Kasten mit Revisionsklappe unten und Putzträger vorne.

 
 





 
Geben Sie die Farbe der Führungsschienen und des Rollladenkastens an.
Standardfarben für den Rollladenkasten und die Rollladenführungsschienen sind:
Weiß, Silber, Braun, Dunkelbraun, Anthrazit.
Alle übrigen Farben sind gegen geringen Aufpreis erhältlich und werden bei entsprechender Auswahl im Konfigurator automatisch berechnet.




 


 
 
Bei Farbe des Rollladenpanzer wählen Sie die gewünschte Farbe für die Rollladen Lamellen
Standardfarben für den Rollladenpanzer sind:
                                               Weiß, Grau, Silber, Braun, Dunkelbraun, Anthrazit.Rollladenpanzer PA39-fenster-rollladen Alle übrigen Farben sind gegen geringen Aufpreis erhältlich und werden bei entsprechender Auswahl im KonfiguratRollladenpanzer-PA39or auto- matisch berechnet.
Wählen Sie weiterd die Panzerlamellen-Deckbreite aus. Das PA39 und das PA45 stehen bei Vorbaurollläden zur Auswahl. Wir führen auch PA52 und PA55 Lamellen diese sind auf Kundenwunsch erhältlich.

 
 
Die Bedienseite an der die gewählte Bedienung sein soll.
Rollladen Bedienseite RechtsRollladen Bedienseite LinksBeachten Sie dabei, daß das die Seite am Fensterrahmen ist an der die Bohrung für den Rollladengurt, die Rollladenschnur, den Kurbeldorn, oder das Rollladenmotorkabel ist. Wenn möglich sollte die Rollladenbedienung bei einer händischen Bedienung auf der Fenstergriffseite sein, da auf der Griffseite keine Fensterbeschläge sind die im Weg sein könnten. (bei 1 flügeligem Fenster). Bei 2 oder mehrflügeligen Fenster sind die Gegebenheiten individuell abzuklären.
 


 
Der Rollladen-Ausgang
ist jene Stelle an der der Rollladengurt, die Rollladenschnur, das Rollladenmotorkabel bzw. die Rollladenkurbel seinen Rollladen-Ausgang für BedienungAuslaß am Rollladenkasten hat.
Standard ist Ausgang B da dies der am häufigsten passende Ausgang ist. Um den richtigen Auslaß zu finden muß man das betreffende Fenster begutachten und unter Einbeziehung der vorhandenen Fensterbeschläge und der Platzverhältnisse den richtigen Auslaß wählen.
Auslaß C und D sind bei einem Vorbaurollladen im Wohnbereich sehr selten aber auf Anfrage auch möglich.

 




 
Insektenschutzrollo im Rollladenkasten integriert.
Insektenschutzrollo im RollladenkastenEin in den Vorbaurollladen integriertes Insektenschutzrollo können Sie mit schwarzem oder grauem Insektenschutzgitter wählen. Das Gitter besteht aus ummanteltem Glasfasergewebe und ist licht- und witterungsbeständig.
2 Bürstendichtungen, eine nach innen zum Fensterrahmen und eine unten zur Fensterbank verhindern bestmöglich das eindringen von Insekten in den Wohnraum. 

    
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)